So etwas wie Poesie

Geschichten die zum Träumen und Nachdenken anregen

 

Das Buch „So etwas wie Poesie“ ist keinesfalls ein Buch das man in einem Rutsch durchlesen sollte. Es ist ein Buch, das man sich kurz vor dem Schlafengehen schnappt um darin rum zu blättern und eins, das ich während eines Sonnenbads sehr genießen konnte.  Jill und Maddy legen sehr präzise und nachfühlbar ihre eigenen Gefühle oder die des Gegenübers dar. Sie durchschauen schnell Menschen und ich habe gemerkt, beide haben ein gutes Gespür dafür. Ihre Texte sind ECHT und so oft konnte ich meine eigenen Gedanken und Gefühle darin wieder finden. Einige der Texte musste ich mir immer wieder durchlesen, weil sie so unter die Haut gingen und bei mir Spuren hinterließen. Danke für so viele wunderbare Sätze Jill und Maddy. Ich bin schon auf weitere Texte von euch gespannt. Denn ich habe gehört Teil 2 soll schon in Planung sein.

 

Wenn ihr euch oder einer Freundin etwas Gutes tun wollt, kann ich euch dieses Buch nur empfehlen. Meine Mädels haben alle schon eins. Dafür habe ich gesorgt.