Willkommen bei

Der Teufel trägt Brille

Momentan lese ich:

Hexensaat von Margaret Atwood


silber

@Liinaa96_

DIE STERNSCHNUPPE

 

Wißt ihr, was es bedeutet,

Wenn von dem Himmelszelt 

Ein Stern herniedergleitet

Und schnell zur Erde fällt? 

Die Lichter, die dort glänzen 

Mit wundermildem Schein,

Das sind in Strahlenkränzen

Viel tausend Engelein.

 

Die sind als treue Wachten 

Am Himmel aufgestellt,

Das sie auf alles achten,

Was vorgeht in der Welt.

 

Wenn unten auf der Erde 

Ein guter Mensch, gedrückt

Von Kummer und Beschwerden,

Voll Andacht aufwärts blickt

 

Und sich zum Vater wendet 

In seinem tiefen Weh,

Dann wird herabgesendet 

Ein Engel aus der Höh'. Der schwebt in seine Kammer 

Mit wildem Friedensschein 

und wieget seinen Jammer 

In sanften Schlummer ein.

 

Das ist's was es bedeutet, 

Wenn von dem Himmelszelt 

Ein Stern herniedergleitet 

Und schnell zur Erde fällt.

 

- Friedrich von Sallet

gold

@Buchtsabenwoerter

ICH TRAGE DEIN HERZ

 

Ich trage dein Herz bei mir

ich trage es in meinem Herzen

Nie bin ich ohne es,

wohin ich auch gehe

gehst du meine Teure

und was auch nur von mir allein gemacht wird ist dein Werk . . . 

mein Schatz.

 

Ich fürchte kein Schicksal

weil du mein Schicksal bist

mein Liebling

ich will keine Welt

weil du meine Schöne

meine Welt bist

Du bist was der Mond immer bedeutet hat

und was die Sonne immer singt.

 

Meine Liebste

hier ist das tiefste Geheimnis

um das keiner weiß

hier ist die Wurzel der Wurzel

und die Knospe der Knospe

und der Himmel des Himmels

eines Baumes namens Leben

der höher wächst als unsere Seele hoffen

unser Geist verstecken kann.

 

Das ist das Wunder

das den Himmel zusammenhält

Ich trage dein Herz

ich trag es in meinem Herzen.

 

- E. E. Cummings

bronze

@Puderzuckerwolken

DIE IRRLICHTER

 

Ein Irrlicht, schwebt' ich heut im Traume

auf einem weiten, düstren Sumpfe,

und um mich der Gespielen Reigen

in wunderlich geschlungnen Kränzen.

Wir sangen traurig-süße Lieder

mit leisen, feinen Geisterstimmen,

viel feiner als die lauten Grillen,

die fern im Korn eintönig sangen.

Wir sangen, wie das harte Schicksal

uns wehre, dass wir Menschen würden:

So oft schon waren wir erschienen,

wo sich zwei Liebende vereinten,

doch immer, ach, war schon ein andres

Irr-Seelchen uns zuvorgekommen,

und seufzend hatten wir von neuem

zurück gemusst zum dunklen Sumpfe.

So sangen wir von unsern Leiden -

als uns mit einem Mal Entsetzen

in wirren Läufen huschen machte.

Ein Mensch entsprang dem nahen Walde

und lief verzweifelten Gebarens

gerade auf uns zu -: Der Boden

schlug schwankend, eine schwere Woge,

dem Armen überm Haupt zusammen.

Verstummt zu zitterndem Geflüster

umschwirrten wir die grause Stelle...

Bald aber sangen wir von neuem

die alten traurig-süßen Lieder.

 

- Christian Morgenstern


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Liinaa96_ (Montag, 08 Mai 2017 11:35)

    Heii, ich finde deinen Blog richtig schön gemacht, ich habe ihn zwar erst vor kurzem entdeckt, aber ich finde ihn wirklich sehr schön.
    Und werde ihn mit Begeisterung weiterhin lesen
    Nebenbei wollte ich mich auch noch mal ganz herzlich bedanken, dafür dass du mein Bild hoch geladen hast, diese Aktion hat richtig viel Spaß gemacht.
    Danke nochmal.
    Liebe Grüße
    Liinaa96_

Mein Highlight 2016

 

KLICKE AUF EIN BILD FÜR MEHR DETAILS

Mein Highlight in diesem Jahr ist definitiv die Buchreihe "OBSIDIAN" von J. L. Armentrout. Mit ihrer Leichtigkeit und ihrem Charme und Witz bringt sie die Leser zum Lachen, bibbern und zum Nägelkauen. Es ist verdammt schwer ein Buch von ihr für nur einen Moment bei Seite zu legen. Schon seit längerem bin ich ein großer Fan ihrer Arbeiten und mache Luftsprünge, sobald ich ein neues Buch von ihr in den Händen halte. Die Reihe bringt nicht nur Fantasy, Humor oder Spannung mit, es sind hier auch eine Menge heißer Typen vertreten. Jennifer ist es gelungen, Aliens sexy zu machen. Ein Lob an die Autorin!


Edgar Allan Poe

Traumland

Auf Pfaden, dunkel voller Grausen,

wo nur böse Engel hausen,

Wo ein Dämon, Nacht genannt,

Auf schwarzem Thron die Flügel spannt-

Aus jenem letzten Thule fand

Ich jüngst erst heim in dieses Land.

#gänshautfeeling

Mein absoluter Lieblingsdichter. Seine Reime schwirren mir durch den Kopf. Immer und immer wieder...


Empfehlung

Erinnerungen eines Sohnes

"Ich schließe die Augen und erinnere mich an die Geräusche, an ihren Duft: gepudert, elegant, sicher, stark - der Duft bedingungsloser Liebe. Ich schaue hinunter und sehe ihre zarten Hände..."

"happy girls are the prettiest." -Audrey Hepburn


I N S T A G R A M @derteufeltraegtbrille

I N S T A G R A M @derteufeltraegtbrille


 © 2016 Der Teufel traegt Brille